Kategorie: Kaiserschießen

Kaiser und Kaiseradjutanten

Wie im Beitrag zum Kaiser- und Adjutantentreffen beschrieben, findet seit 1987 alle 5 Jahre im Vorfeld des Festes auch ein Kaiser- und Adjutantenschießen statt.

Folgende Tabelle zeigt die bisherigen Würdenträger:

Jahr Kaiser Kaiseradjutant
1987 Wilhelm Sur mit Elsbeth Sur Gerd Hennekes mit Waltraud Hennekes
1992 Johannes Thien mit Martha Thien Franz Schulte mit Annelene Schulte
1997 Alfons Eilermann mit Agnes Eilermann Ludger Roling mit Doris Roling
2002 Clemens Calmer mit Leni Kalmer Hubert Drees
2007 Hermann Vages mit Sabine Otten-Hermes Matthias Buten mit Kirsten Buten
2012 Bernhard Uhlen mit Anni Uhlen Markus Rohe mit Sandra Rohe
2017 Karl-Heinz Drees mit Anja Drees Thomas Hennekes mit Michaela Hennekes
Aktualisiert: 24. September 2017 — 10:27

Karl-Heinz Drees ist neuer Kaiser in Osterbrock

Bei sonnigem Wetter fand am 10. September 2017 in Osterbrock das Kaiserschießen auf den Adler statt. Nur die ehemaligen Könige durften zum Wettkampf um die Kaiserwürde antreten.
Der alte Kaiser Bernd Uhlen eröffnete das Schießen traditionel mit dem Schuß auf den Ring, hier benötigte er nur zwei Schuß, um den Ring aus dem Schnabel zu schießen.

Der “alte” Kaiser beim Schuß auf den Ring im Schnabel zusammen mit dem ersten Vorsitzenden “Charly” Drees

Im Anschluß rangen die angetretenen Adjutanten um des Amt des Kaiseradjutanten, welches Thomas Hennekes, der sich gegen neun weitere Anwärter durchsetze und den ersten Flügel des Adlers zu Fall brachte, für sich sicherte.
Der Kampf um den zweiten Flügel wurde von den weiteren Zuschauern ausgetragen. Claudia Altevers setzte sich gegen 23 weitere Konkurrenten durch und erhielt für den Erfolg einen Präsentkorb.

Vorsitzender „Charly“ Drees und Gewinnerin Claudia Altevers

Für den Kaiser mußte dann der ganze Vogel fallen. Hier traten 11 Könige an. Die Spannung im Schießen um das Kaiseramt spitzte sich zum Ende zu, als der Adler wackelte und noch nicht fiel. Durch einen gezielten Schuss hebelte Karl-Heinz Drees den Vogel aus, brachte diesen zu Fall und wurde zum Kaiser für eine Amtszeit von fünf Jahren gekürt.
Besonders erwähnenswert ist, dass Thomas Hennekes seinerzeit auch Königsadjutant beim jetzigen Kaiser war.

Claudia Altevers, Kaiser “Charly” Drees und Kaiseradjutant Thomas Hennekes

Ganz herzlicher Dank gilt allen helfenden Händen, die sich um die Organisation und das leibliche Wohl rund um die sehr gelungene Veranstaltung kümmerten und so zu einem tollen Ereignis beitrugen.

Gute Stimmung bei den Zuschauern des Kaiserschießens

Aktualisiert: 24. September 2017 — 10:27

Kaiserschießen in Osterbrock

Es ist wieder soweit!

Am 10.09.2017 findet nach 5 Jahren wieder das traditionelle Kaiserschießen vor dem Schützenhaus statt.

Kaiserschuss auf den Adler

Kaiserschuss auf den Adler

Auf dem Antreteplatz wird der Stand für das Adlerschießen aufgebaut, um hier ab 15:00 Uhr den Kaiser und seinen Adjutanten zu ermitteln.

Hierzu sind alle Osterbrocker recht herzlich eingeladen!

Die KfD versorgt uns ab 14:00 Uhr mit Kaffee und Kuchen, der Vorstand und die Schießgruppe mit Frischem vom Grill uns aus dem Faß.

Anmerkung:

Aufgrund des Kaiserschießens findet das Schnurschießen NUR morgens von 10:00 bis 13:00 Uhr auf dem KK-Stand statt.

Es wird um rege Teilnahme gebeten…

Aktualisiert: 30. August 2017 — 19:52

Vorankündigung: 2017 wird wieder Kaiserjahr

2017 ist es wieder soweit! Wir wollen einen neuen Kaiser und Kaiseradjutanten ermitteln.

Diese sollen nach aktueller Planung durch ein Adlerschießen am 10. September 2017 ermittelt werden.

Kaiseradler

Das Kaiser- und Adjutantentreffen (“Kaiserball”) für die bisherigen Könige und Thronadjutanten soll dann wieder am 02. Oktober 2017 bei Over gefeiert werden.

Merkt euch die Termine schon mal vor.

Ach ja, wer gerne beim Kaiser- und Adjutantentreffen dabei wäre, aber bisher weder König oder Thronadjutant war, hat beim nächsten Schützenfest ja noch die Möglichkeit 😉

Aktualisiert: 15. September 2016 — 8:14

Kaiser- und Adjutantentreffen

Die Idee, ein Treffen aller noch lebender Schützenkönige und Adjutanten zu organisieren und durchzuführen, ist in einer Bierlaune auf einem Schützenfest entstanden. Väter dieses Gedankens waren Johannes Thien und Gerhard Robben.

So wurde 1987 auf dem Kleinkaliberstand der erste Schützenkaiser in Osterbrock ermittelt. Teilnahmeberechtigt waren alle Vereinsmitglieder, die im Laufe der Vereinsgeschichte Schützenkönig in Osterbrock waren. Ebenso wurde auf diesem Wege auch der Kaiser-Adjutant gefunden. Anders als beim Schützenfest, wo der Thron-Adjutant durch den König ernannt wird, wird auch der Kaiser-Adjutant durch ein Schießen der bisherigen Thron-Adjutanten bestimmt.

So konnte am 17.11.1987 das erste Kaiser- und Adjutantentreffen gefeiert werden.

(mehr …)

Aktualisiert: 1. März 2016 — 20:12
Schützenverein Osterbrock von 1920 e.V. © 2016 Frontier Theme