Kategorie: Schützenfest

Marschweg zum Jubelschützenfest

Da wir immer wieder mal gefragt werden, wie wir denn konkret den Umzug bei unserem Jubelschützenfest planen, möchten wir euch hier eine Auflistung des Weges geben:

  • Festplatz → Gartenstraße in Richtung Teglinger Straße
  • Teglinger Straße → an der Schule vorbei → links in Rosenstraße
  • Rosenstraße komplett folgen → am Ende rechts in Mukenweg
  • Mukenweg → rechts in Krokusstraße
  • Krokusstraße → rechts in Nelkenweg
  • Nelkenweg → links in Tulpenweg
  • Tulpenweg bis zum Ende → dann rechts in Dahlienstraße
  • Dahlienstraße → rechts in Azaleenring
  • Azaleenring → links auf Teglinger Straße Richtung Bawinkeler Straße
  • am Ende nach rechts auf die Bawinkeler Straße
  • Bawinkeler Straße → nach rechts in die Friedhofstraße
  • Friedhofstraße → rechts in den St.-Isidor-Ring
  • St.-Isidor-Ring komplett folgen bis Friedhofstraße
  • rechts auf die Friedhofstraße → nach links auf den Kirchweg bis zum Zelt.
Aktualisiert: 14. Januar 2020 — 19:18

Schmücken zum Jubelfest

Angebot einer Sammelbestellung

Im Rahmen der Vorbereitungen zum diesjährigen Jubelfest hatte unser Vereinsmitglied Oliver Brinker die Idee, dass es doch schön wäre, wenn neben den üblichen Maßnahmen zum Schmücken des Dorfes und der Marschwege auch jeder selbst die Möglichkeit hat, sein Haus mit in die Gestaltung einzubringen.

Um hier Kosten zu sparen, organisiert er in Eigeninitiative die Möglichkeit einer Sammelbestellung von Fahnen bzw. “Komplett-Sets”.

Hausfahne Komplett-Set

Bild: Hausfahne Komplett-Set

Aufgrund der bevorstehenden Europameisterschaft im Fußball hat er auch noch die Flagge Deutschlands in die Optionen aufgenommen.

Die jeweiligen Kosten ergeben sich wie folgt:

Hausfahne“ komplett (verzinkte Halterung, Fahnenstab,Fahne mit Befestigung, 60 cm x 90 cm in grün/weiß 18,00 €
Fahne 60 cm x 90 cm in grün/weiß oder in schwarz/rot/gold 6,50 €
Mastfahne 90 cm x 150 cm in grün/weiß oder in schwarz/rot/gold 7,50 €

Zur Bestellung kann einfach eine Mail an oliver.brinker@gmx.de mit den entsprechenden Informationen gesendet werden.

Bestellungen sind möglich bis zum ersten ersten Schützenschnurschießen am 08.03.2020. Die Ausgabe soll zum zweiten Schützenschnurschießen am 17.05.2020 erfolgen.

Der Schützenverein Osterbrock ist nicht an dieser Aktion beteiligt. Wir stellen lediglich die Informationen bereit.

Aktualisiert: 14. Januar 2020 — 19:09

Großer Zapfenstreich

in Osterbrock am 06. Juni 2020.

Liebe Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr,
liebe Schützenbrüder,

große Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus. Osterbrock feiert im Jahr 2020 zwei Jubiläen, und das soll gebührend gewürdigt werden. Sowohl die Freiwillige Feuerwehr Osterbrock als auch der Schützenverein Osterbrock von 1920 e.V. blicken im nächsten Jahr auf ihr 100-jähriges
Bestehen zurück.

Zu Ehren beider Anlässe wollen wir gemeinsam am 06.06.2020 einen Großen Zapfenstreich durchführen. Und dazu brauchen wir Euch. Es sind alle Kameraden/innen und Schützen herzlich eingeladen daran
teilzunehmen, um diese bedeutende Veranstaltung zu unterstützen.

Die Feierlichkeit des Zapfenstreichs setzt allerdings ein repräsentatives Auftreten sowohl in der Durchführung als auch im äußeren Erscheinungsbild voraus. Daher weisen wir nachfolgend auf die unverzichtbaren Voraussetzungen für eine Teilnahme hin:

Anzugsordnung: Teilnahme ausschließlich in vorgegebener Anzugsordnung. Komplette Uniform für die Feuerwehr; schwarze Hose, schwarze Schuhe, weißes Hemd, Schützenjacke, Vereinskrawatte und Schützenhut für den Schützenverein.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei Nichtbeachtung der Anzugsordnung Teilnehmer vom Zapfenstreich ausgeschlossen werden!

Proben: Jeder Kamerad oder Schützenbruder der teilnehmen möchte, verpflichtet sich, an mindestens 2 Proben teilzunehmen. Termine werden noch bekannt gegeben.

Anmeldung: Damit wir entsprechend planen und vorbereiten können, bitten wir um verbindliche Anmeldung zum großen Zapfenstreich per Formular, dass einem Vorstandsmitglied übergeben werden kann, oder per E-Mail unter
zapfenstreich@schuetzenverein-osterbrock.de.

Es ist für uns alle eine besondere Gelegenheit, an einer für unser Dorf bedeutenden, feierlichen Veranstaltung teilzunehmen. Und ist der offizielle Teil beendet, kommen im Schützenhaus auch Spaß und Geselligkeit zu ihrem Recht.

Wir, die Organisatoren, sind uns sicher, dass wir mit Eurer Hilfe und Unterstützung eine wunderbare Veranstaltung auf die Beine stellen werden, an die man sich noch lange im besten Sinne erinnern wird.

Also, seid dabei. Zeigen wir allen, wie so ein Zapfenstreich in Osterbrock gemacht wird!

Vorstand Schützenverein Osterbrock Freiwillige Feuerwehr Osterbrock

 

Aktualisiert: 2. Januar 2020 — 13:47

Bernhard Kuhrs regiert in Osterbrock

Der neue Schützenkönig in Osterbrock heißt Bernhard Kuhrs. Bei hochsommerlichem Wetter errang er die Königswürde und führt die Osterbrocker Schützen damit ins Jubiläumsjahr 2020. Zur Königin wählte er seine Frau Silke.

Thron 2019

von links nach rechts: Rita und Heinz Wesseln, Annette und Guido Schröer, Königspaar Silke und Bernhard Kuhrs, Lisa und Ulrich Peters (Adjutant), Barbara und Georg Stehmann

Aktualisiert: 29. Juni 2019 — 18:43

Notizblock 2019: Fototermin

…er hat ebenfalls alles im Griff, wenn es darum geht, die Schützenbrüder für Fotoaufnahmen optimal in Szene zu setzen. Johnny hat sowohl ein Händchen für tolle Fotos. Hinsichtlich des Jubelfestes im kommenden Jahr unterstützt er den Vorstand momentan in diversen Belangen. Vor allem
bei der Gestaltung und des Layouts von Einladungen sowie Plakaten ist seine Expertise eine große Hilfe.

Danke, Johnny

Johnny Jansen

Aktualisiert: 29. Juni 2019 — 18:15